Sonntag, 2. März 2014

Eton-Mess-Cupcake

Ich lieeeebe diesen Nachtisch! Jetzt hab ich es etwas umgewandelt und als Cupcake verwandelt. Was soll ich sagen - oft darf ich diese Version der Cupcakes nicht machen. Suchtfaktor ohne Ende!




Eton-Mess-Cupcake




Für 12 Cupcakes braucht ihr:

125g Butter
125g Zucker
125g Mehl
2 Eier
2 El Milch
1 Tl Backpulver
Prise Salz
36 Himbeeren


Die Butter zusammen mit dem Zucker richtig schön aufschlagen. Nacheinander die Eier hinein schlagen und zusammen mit der Milch alles vermischen. Das Mehl zusammen mit dem Backpulver und dem Salz vermengen und nach und nach zu der Butter-Zucker-Mischung geben. 

In die Papierförmchen habe ich jeweils 3 Himbeeren auf den Boden gelegt und den Teig mit Hilfe von 2 Löffeln drauf verteilt.

Bei 150°C Umluft auf mittlerer Schiene etwa 25-30 Minuten backen. Gerne könnt ihr hier den "Holzstäbchen-Test" anwenden. Zahnstocher reinpiecksen und wenn kein Teig dran klebt, sind die Cupcakes fertig.

Nach dem Backen die Cupcakes am besten auf einem Küchengitter abkühlen lassen.


Für das Frosting braucht ihr:

200g Mascarpone
150g Frischkäse
200g Puderzucker
12 Himbeeren als Deko
Handvoll Baiser


Die Mascarpone und den Fischkäse vermengen und den durchgesiebten Puderzucker hinzugeben. Da die Creme meistens etwas an Festigkeit verliert, lege ich sie für ca. 1 Stunden in den Kühlschrank. Dann lässt sie sich schöner auf die Cupcakes auftragen.

Mit dem Spritzbeutel das Frosting auf die Cupcakes geben und jeweils mit einer Himbeere dekorieren. Zum Schluss wird das Baiser kleingebröselt und über die Cupcakes gestreut.




Keine Kommentare:

Kommentar posten