Freitag, 18. Juli 2014

Schoko-Himbeer-Cupcakes mit Baiserhaube

Baiser... wie lecker ist bitte das denn! Dazu lecker Schokolade und Himbeere! Köstlich, köstlich.


Schoko-Himbeere-Cupcakes mit Baiserhaube






Für 12 Cupcakes braucht ihr:

125g Mehl
125g Zucker
125g Butter
1 TL Backpulver
2 Eier
2 EL Milch
2 EL Backkakao
1/2 TL Natron
Himbeeren ca. 36

Die weiche Butter mit dem Zucker schaumig schlagen. Später die Eier und die 2 EL Milch dazu geben. Mehl mit Natron, Backpulver und Kakao vermischen und nach und nach zu der Buttermischung geben. Alles gut miteinander vermengen.

Die Papierförmchen in die Muffinform geben und in jedes ca. 3 Himbeeren geben. Den Teig drauf verteilen und bei 170°C Umluft ca. 20-25 Minuten auf mittlerer Schiene backen. Danach gut abkühlen lassen.



Für die Baiserhaube braucht ihr:

2 Eiweiß
80g Zucker

Das Eiweiß in der Maschine oder mit dem Mixer etwas aufschlagen. Den Zucker hineinrieseln lassen und so lange weiter schlagen, bis die Masse richtig fest wird. Sie soll richtige Nasen ziehen und richtig standfest sein.

Danach könnt ihr sie auf die Cupcakes spritzen.

Ich hab meine Cupcakes dann so gelassen wie sie waren. Ihr könnt sie aber auch mit einem Küchengasbrenner etwas anbräunen oder für kurz in den Backofen mit Grillfunktion reinstellen. An der Luft wird die Masse aber auch etwas fester und bildet eine leichte Haut auf der Oberfläche.

Keine Kommentare:

Kommentar posten