Montag, 14. April 2014

Oreo-Cupcakes mit Marshmellow-Mascarpone Topping

Eigentlich muss man hier nicht viel sagen.... es ist einfach super Lecker. Und das Topping ist so der Knaller, dass mein Gatte den Rest aus der Schüssel verspeist hat.


Oreo-Cupcakes mit 
Marshmallow-Mascarpone Topping





Für die Cupcakes nehmt ihr einfach mein Standard Cupcake-Rezept und bereitet es nach Anleitung zu.

In die Förmchen legt ihr jeweils ein Oreo-Keks rein und verteilt dann den Teig darauf. Auf der mittleren Schiene im Backofen ca. 25 Minuten backen.





Für das Topping:

1 Dose Marshmallow-Fluff (gib es in gutsortierten Supermärkten)
ca. 250g Mascarpone
ggf. etwas Frischkäse


Den Marshmallow-Fluff aus der Dose nehmen und in eine Schüssel geben. Mit etwa 1-2 EL von der Mascarpone vermischen und erst dann den Rest der Mascarpone dazugeben und so kurz wie möglich vermischen. Je länger ihr Rührt, desto flüssiger wird die Masse. Retten könnt ihr sie in diesem Fall mit etwas Puderzucker und ggf. Frischkäse.

Die Masse kann sich etwas im Kühlschrank von den Strapazen erholen, bevor sie ihr auf die abgekühlten Cupcakes verteilt.

Traut Euch und machts nach!

Keine Kommentare:

Kommentar posten