Montag, 21. März 2016

Falscher-Hase etwas anders.....

So gaaaanz bald ist ja Ostern! Und da ich bereits seit 1!! Jahr mich auf dieser Seite nicht mehr blicken lassen habe bekommt ihr gleich 2 Postings in einer Woche!

Heute kommt das erste!


Falscher Hase etwas anders..... 


etwas anders weil die Hackmasse nicht standardmäßig mit Semmelbrösel oder Brötchen und Ei sondern mit Schmand und Haferflocken gemacht hab.

Aber eins nach dem anderen. Ihr Braucht:

500g Hack (gemischt oder Rinderhack, wie ihr mögt)
3 EL Schmand
3 EL Haferflocken
1 Tl Senf
Salz, Pfeffer, Kräuter (alles nach Belieben)

3-4 gekochte Eier
3-4 Scheiben Speck



Die gesamte Masse wird schön durchgeknetet. 1/3 davon habe ich in eine Kuchen-Kastenform gelegt und den Boden damit ausgelegt.

Darauf kommen jetzt 3-4 gekochte Eier (ich hab die genommen, die mir beim vorbereiten für das Eierbemalen beim Kochen geplatzt sind).





Diese werden dann mit der restlichen Hackmasse schön bedeckt. Die Speckscheiben noch schön (gern auch mit Muster) oben drauf legen und für ca. 1 Stunde bei 180° Grad Umluft in den Ofen stellen.




Ich hab hierzu eine Tomaten-Soßen und ein Sellerie-Blumenkohlpürre serviert.



Guten Appetit!








Keine Kommentare:

Kommentar posten